Fernuni Hagen - Neubau Psychologie  

Der Neubau Psychologie der Fernuniversität Hagen ist die neue „Visitenkarte“ des Fernuniversität Campus. Er steht stellvertretend für den Wertekanon und die ökologischen Handlungsansätze der Universität. Minimierung der CO2 -Emissionen, eine flexible Gebäud estruktur, zirkuläres Bauen und ressourceneffiziente Baustoffe, emissionsarme Mobilität, Dachbegrünung und Hitzeminderung sind dabei nur einige der zentralen Themen des zukünftigen Bauens.

 

Das Gebäude ist als Holzkonstruktion der Gebäudeklasse 3 mit Massivholzdecken und Primärholztragwerk sowie aussteifenden Treppenhäusern aus Beton konstruiert. Die an der Fassade auskragenden Decken bilden die Grundlage eines ausgezeichneten konstruktiven Sonnen- und Schlagregenschutz es. Von außen sind der öffentliche, halböffentliche sowie der geschlossene Bereich für universitätsinterne Nutzungen des Psychologiegebäudes klar ablesbar. Über eine Freitreppe im Foyer des Erdgeschosses E00 sind die halböffentlichen Nutzungen im E01 direkt angebunden.